Charta zum Schutz personenbezogener Daten


1. Ziele der Charta zum Schutz personenbezogener Daten

In Anerkennung der Wichtigkeit die Privatsphäre der Benutzer (im Folgenden „Sie“) zu respektieren, stellt der Herausgeber der Website seine Charta zum Schutz personenbezogener Daten zur Verfügung, um Sie auf möglichst transparente Weise über die Verarbeitung zu informieren, die bei der Nutzung der Produkte und Dienstleistungen der Website (wie z.B. Abonnements von Newslettern, Mailings, Umfragen usw.) durchgeführt wird. Diese Charta entspricht den geltenden Vorschriften und insbesondere der Verordnung (EG) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (GDPR) und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.

Diese Charta zum Schutz personenbezogener Daten ist ein integraler Bestandteil der Allgemeinen Bedingungen für die Nutzung der Website. Diese Charta beschreibt die Methoden zur Erfassung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie, die Sie zum Zeitpunkt Ihres Besuchs der Website oder Ihrer Registrierung zur Nutzung der Website erhalten haben.

2. Persönliche Daten

Im Allgemeinen verpflichtet sich der Herausgeber der Website sicherzustellen, dass die persönlichen Daten über Sie:
– auf faire, rechtmäßige und transparente Weise beschafft und verarbeitet werden;
– für spezifische und rechtmäßige Zwecke auf der Grundlage des legitimen Interesses des Herausgebers der Website gesammelt werden, über sein Geschäftsfeld zu kommunizieren, Sie zu informieren und unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern;
– in Übereinstimmung mit diesen Zwecken verwendet werden;
– in Bezug auf diese Zwecke angemessen, relevant und nicht übertrieben sind, wobei der Grundsatz der Minimierung zu beachten ist.

Die verschiedenen Kategorien persönlicher Daten, die bei der Nutzung der auf unserer Website angebotenen Dienste erfasst werden, sind wie folgt:

– Identifizierungsdaten (einschließlich Nachname, Vorname, Kundennummer);
– Kontaktdaten (einschließlich Post- oder E-Mail-Adresse);
– Nutzungsdaten (einschließlich besuchte Webseiten, angeklickte URLs);
– Verbindungsdaten (einschließlich der IP-Adresse Ihres Computers, Verbindungs- und Nutzungsprotokolle);
– Kommerzielle Daten (Liste der Produkte und Dienstleistungen, von denen Sie profitieren);
– Inhaltliche Daten.

Die verschiedenen Kategorien personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit der Verwaltung von Bewerbungen zur Einstellung (Lebenslauf, Interviewberichte usw.) erhoben werden, werden vom Herausgeber der Website in seiner Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher auf der Grundlage des berechtigten Interesses des Unternehmens verarbeitet, die Fähigkeit des Bewerbers zur Ausübung der Beschäftigung(en), die während der Datenspeicherung seiner Daten vorgeschlagen werden könnte(n), zu beurteilen, sowie die Notwendigkeit, beim Abschluss eines Arbeitsvertrags vorherige Maßnahmen zu ergreifen. Diese sind die folgenden:

– Identifizierungsdaten der Antragsteller (einschließlich Vorname, Nachname, Foto, Geburtsdatum, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse);
– Berufserfahrung, Bildungshintergrund, Sprachen.

3. Empfänger

Ihre persönlichen Daten können von autorisiertem Personal (Marketing, Vertrieb, Kundenbeziehungen, Verwaltung, Personal- und Funktionssupport) von Sopra Banking Software und anderen Einheiten des Herausgebers der Website verarbeitet werden.

Wenn diese Empfänger verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten außerhalb der Europäischen Union zu verarbeiten, erfolgen die Datenübermittlungen in Übereinstimmung mit den Vorschriften.

 4. Zielsetzungen

Persönliche Daten werden für die folgenden Zwecke gesammelt:

– Verbreitung von Informationen
– Verwaltung und Administration von Benutzerkonten
– Verwalten von Benutzeranfragen
– Benutzerbewertungen verwalten
– Moderation von Blogs, Marktforschung, Wettbewerben und Werbeaktionen
– Kundenspezifische Forschungsstudien für Marktforschungszwecke
– Statistik
– Umfragen und Abstimmungen
– Verwaltung von Newsletter-Abonnements
– Verwaltung von Rekrutierungen und Ausbildungskampagnen, Planung von Personalentwicklungsmaßnahmen, Verwaltung von Arbeitsverträgen

5. Benutzerrechte

Der Website-Herausgeber stimmt zu, dass Ihnen die nachfolgenden Rechte zustehen:

Zugriffs-, Berichtigungs-, Löschungs-, Portabilitäts-, Beschränkungs- und Widerspruchsrechte sowie die Festlegung von Anweisungen bezüglich des Schicksals Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod durch einen Antrag, der per Post oder E-Mail an den für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständigen Website-Herausgeber geschickt wird (Ihre Anträge werden innerhalb von maximal einem Monat berücksichtigt).

Die in diesem Artikel definierten Rechte werden ausgeübt, indem eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (DSB) unter [email protected] oder per Post an diese Adresse geschickt wird:
Sopra Banking Software, Direction Juridique,
6 Avenue Kleber
75116 Paris

Sie haben auch das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn der Herausgeber der Website seinen Verpflichtungen aus den geltenden Gesetzen/Vorschriften nicht nachkommt, oder die Angelegenheit an einen zuständigen Richter zu verweisen.

Vorschau(öffnet in neuem Tab)

Die persönlichen Daten, die Ihnen im Rahmen Ihrer Zugangsrechte zu Ihren persönlichen Daten mitgeteilt werden, werden persönlich und vertraulich behandelt. Um Ihrem Antrag auf Zugang zu den Daten stattzugeben, müssen Sie die erforderlichen Angaben zu Ihrer Identifizierung machen, d.h. eine schriftliche, beglaubigte Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass Sie der Inhaber der genannten persönlichen Daten sind.

6. Aufbewahrung persönlicher Daten

Der Herausgeber der Website bewahrt Ihre persönlichen Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Die persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Einstellungen werden während eines Zeitraums von vierundzwanzig (24) Monaten nach dem letzten Kontakt des Bewerbers durch Sopra Banking Software aufbewahrt.

7. Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

7. 1. Registrierungsdaten

Wenn Sie ein Kunde der Produkte oder Dienstleistungen des Herausgebers der Website sind, kann der Herausgeber der Website Ihnen per Post und/oder E-Mail in Form eines Newsletters (im Folgenden „Newsletter“) Informationen zusenden, um Ihnen zusätzliche Informationen über die Produkte oder Dienstleistungen des Herausgebers der Website und, mit Ihrem Einverständnis, über die Produkte oder Dienstleistungen der Unternehmen der Gruppe (periodische Newsletter) zukommen zu lassen. Für den Fall, dass Sie einen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in diesen Newslettern angegebenen Link klicken.

7. 2. Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann der Herausgeber der Website ein „Cookie“ auf Ihrem Computer installieren. Ein „Cookie“ wird verwendet, um Informationen darüber zu speichern, wie Ihr Computer auf der Website surft (die aufgerufenen Seiten, Datum und Uhrzeit des Besuchs usw.). Der Website-Herausgeber kann dieses Cookie bei Ihrem nächsten Besuch lesen. Ein Cookie ermöglicht es dem Herausgeber der Website jedoch nicht, Sie direkt zu identifizieren. Daher werden die Informationen, die Sie dem Herausgeber der Website durch Ausfüllen eines Fragebogens zur Verfügung stellen, nicht erneut angefordert.
Diese Cookies stellen sicher, dass die Website optimal funktioniert. Sie können sie mit den Einstellungen Ihres Browsers blockieren und löschen; dies kann jedoch Ihre Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigen.

Die folgenden Cookies werden auf unserer Website verwendet:

– Session-Cookies, die technische Informationen speichern, während Sie auf unserer Website von einer Seite zur anderen navigieren. Diese Cookies haben eine begrenzte Lebensdauer und verfallen, wenn Sie Ihren Browser schließen.
– Feature-bezogene Cookies, die insbesondere dazu verwendet werden, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf der Site wiederzuerkennen und die Site entsprechend zu personalisieren.
– Cookies zur Messung des Google Analytics-Publikums: Diese Cookies werden verwendet, um anonym Informationen über Website-Benutzer zu sammeln. Die Informationen werden verwendet, um Berichte zu erstellen und uns bei der Verbesserung der Website zu helfen. Sie können die Datenschutzbestimmungen von Google unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=fr einsehen.

Das Verfahren zur Deaktivierung von Cookies hängt von Ihrem Internet-Browser ab. Sie können jederzeit wählen, ob Sie einen oder mehrere Cookies deaktivieren, ihre Speicherung verhindern oder Ihre Zustimmung zurückziehen möchten. Es steht Ihnen frei, Cookies von Fall zu Fall zu akzeptieren oder abzulehnen oder sie systematisch zu blockieren. Ihr Browser kann auch so eingestellt werden, dass er Sie benachrichtigt, wenn Cookies auf Ihrem Gerät installiert werden, und Sie fragt, ob Sie diese akzeptieren oder nicht.

Ihre Browsereinstellungen können wie folgt geändert werden:

– Internet Explorer:
– Werkzeuge;
– Internet-Optionen;
– Datenschutz.
– Chrom:
– Einstellungen;
– Erweiterte Einstellungen:
– Datenschutz;
– Inhaltliche Einstellungen;
– Cookies.
– Mozilla Firefox:
– Werkzeuge;
– Optionen;
– Datenschutz.
– Safari:
– Safari;
– Präferenzen;
– Datenschutz.

Wenn Ihr Browser in der obigen Liste nicht aufgeführt wird, gehen Sie bitte zum Reiter „Einstellungen“ Ihres Browsers und zum Menü „Optionen“ oder „Präferenzen“.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Cookie-Einstellungen Ihren Zugriff auf die Website und ihre Funktionen beeinträchtigen oder deren Funktionsweise verändern und somit die Leistung einschränken können.

8. Offenlegung persönlicher Daten

Der Herausgeber der Website wird Ihre persönlichen Daten unter keinen Umständen weitergeben oder offenlegen, außer in den folgenden Fällen

– wenn Sie dem Herausgeber der Website Ihre vorherige Zustimmung erteilt haben (z.B. für Direktmarketing-Aktivitäten);
– wenn der Herausgeber der Website Ihre persönlichen Daten an Lieferanten, Dienstleister und insbesondere seine technischen Dienstleister weitergeben muss, um Ihnen die Nutzung der Website zu ermöglichen und/oder Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen (Speicherung der persönlichen Daten auf unserem Internet-Server, der von unserem Dienstleister gehostet wird);
– wenn der Herausgeber der Website von einer Justizbehörde oder per Gesetz dazu verpflichtet ist.

9. Sicherheit

Der Herausgeber der Website unternimmt alle Anstrengungen, um Ihre persönlichen Daten gegen jede Form der Beschädigung, des Verlusts, der Veruntreuung, des Eindringens, der Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen, insbesondere durch

– die Verwendung eines Zugangskontrollsystems mit Namensschildern an sensiblen Standorten und Räumlichkeiten, einschließlich Computerräumen;
– den Schutz von Standorten und Räumlichkeiten durch ein Anti-Einbruch-Alarmsystem, das während der arbeitsfreien Zeiten und/oder Tage von einem Sicherheitsbeamten unterstützt wird;
– Beschränkung der Verwaltung der Website und des Zugangs zu ihren Daten auf autorisierte Personen;
– die Implementierung von präventiven und korrigierenden Sicherheits- und Kontrollverfahren zur Bewältigung von Sicherheitsvorfällen.

Mitarbeiter des Website-Herausgebers, die aufgrund ihrer beruflichen Funktion Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben, sind verpflichtet, bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten höchste Vertraulichkeit zu wahren.